Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Institut für lebenswerte und umweltgerechte Stadtentwicklung
Institute for Sustainable Urban Development
IN-LUST

News

Institute for sustainable urban development > Aktuelles > Inter­disziplinär ausgerichtetes Projekt­studium
Institut - In-LUST / Energietechnik, Kooperationen, Nachhaltiges Bauen, interdisziplinäre Lehre
09/04/2021

Interdisziplinär ausgerichtetes Projektstudium

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Im vergangenen Wintersemester fand erstmals am Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik ein interdisziplinäres Projektstudium statt. Die grenzüberschreitende Kooperation spiegelt sich in einem energietechnischen Projektstudium wider. Das Projektmodul der HSD findet in Zusammenarbeit mit Experten der Nachhaltigkeits-​​bewertung (Sustainability Assessment) der University of Applied Science Utrecht statt.

Die Vorlesungen wurden unter der Leitung von Dr. Beatriz V. Toscano (HSD / In-LUST Düsseldorf), in Kooperation mit Dr. Rien van Stigt (Hogeschool Utrecht) und der JENA-GEOS®-Ingenieurbüro GmbH (Dr. Kersten Roselt), sowohl auf Deutsch als auch in englischer Sprache, abgehalten. Durch Gastvorträge und Impulsreferaten von Expert:innen aus Mobilität, Energieberatung und weiteren Fachbereichen, wurde das Vorlesungsprogramm abgerundet.

Im ersten Durchlauf waren seitens der HSD hauptsächlich Maschinenbau-Studierende anwesend, wobei auf niederländischer Seite mehr Teilnehmende aus der sozialen Quartiersentwicklung beteiligt waren. Über Online-Plattformen fand ein reger Austausch zwischen den Studierenden unterschiedlicher Fachrichtungen statt.

Neben zahlreichen Diskussionen und Impulsre​feraten aus dem Bereich ​der interdisziplinären Stadtgestaltung und den Methoden der Sozialraumanalyse, gibt es ebenso praktische Umsetzungsprojekte. Die Studierenden erhalten einen wichtigen Einblick in die strategische Planung, sowie eine Einführung in die Anwendbarkeit von Instrumenten der energetischen Quartierssanierung. Der zweisprachige ​Projektkurs arbeitet mit multikausalen komplexen Szenarien, indem beispielsweise soziale Umgebungen in wichtigen Eingabeparametern aufzuteilen sind. 

Das Resultat des interdisziplinären Moduls ist die Initiierung einer Publikationsreihe, die voraussichtlich ab Juni 2021 erscheinen wird. Für Studierenden der HSD wird diese in der Hochschul-Bibliothek zu finden sein. 

Die Teilnahme bei dem interdisziplinär ausgerichteten Projektstudium ist ab dem vierten Semester möglich. Das Modul soll künftig jährlich für alle Fachbereiche im Wintersemester angeboten werden. Teilnahmevoraussetzungen für den wöchentlich stattfindenden Online-Kurs sind MatLab-Kenntnisse.​​ ​​


​Hier finden Sie weitere Informationen zu den Kooperationspartnerschaften.

An anderer Stelle finden Sie:

​​​​


​​


​​​​

​​

​​