Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Institut für lebenswerte und umweltgerechte Stadtentwicklung
Institute for sustainable urban development
IN-LUST

Aktuelles

In-LUST > Aktuelles > Muster­haus­ Warts­berg
Institut - In-LUST / Stadt, Umweltschutz, Sozialwissenschaft, Architektur, Gesellschaft, Technik, umweltgerecht
13.02.2018

Muster­haus­ Warts­berg

KONZEPT

Das von den Stadtwerken Kempen gekaufte Wohnhaus im Birkenweg 8 soll zu einem energetisch sanierten Musterhaus umgebaut werden und damit Anwohnern anschaulich verdeutlichen, wie ein Haus energetisch saniert werden kann.
Es handelt sich um ein in den 60er Jahren gebautes Reihenhaus mit 2 Etagen und Keller. Der Garten ist nach Süden ausgerichtet, während sich der Eingangsbereich an der Nordseite des Hauses befindet.
Die Sanierungsmaßnahmen werden nach Fertigstellung des Musterhauses im Inneren des Gebäudes in einer Ausstellung erläutert. Die in der Ausstellung und am Gebäude gezeigten Maßnahmen sind, neben den sich in der Siedlung befindenden baugleichen Häusern, auch auf andere Bestandsgebäude übertragbar und sind somit über die Grenzen des Wartsbergs hinaus von Interesse. 
Anhand des Musterhauses am Wartsberg soll gezeigt werden, wie bestehende Gebäudesubstanz energieeffizienter werden kann. Neben dem Vorbildcharakter soll das Musterhaus auch das Miteinander im Quartier fördern. Es soll nach Fertigstellung für die Anwohner nutzbar sein und als Begegnungsstätte dienen.

 

BAUSTELLENFÜHRUNG

Nicht nur in der Ausstellung, sondern auch schon während der Bauphase sollen die Anwohner die Möglichkeit bekommen, sich die Umsetzung der einzelnen Baumaßnahmen anzusehen.
Eine dieser Führungen fand am 07.02.2018 statt. Die interessierten Bewohner hatten die Möglichkeit sich nicht nur die neu installierte Fernwärmeübergabestation und die Photovoltaikanlage auf dem Dach anzusehen, sondern konnten sich auch von den neuen Fenstern mit innenliegenden Sonnenschutz, der Lüftungsanlage und der Kellerdeckendämmung überzeugen. Viele interessierten sich auch für die nicht sichtbare Kerndämmung, Wärmebrücken und die später stattfindende Ausstellung.​


Die Bauarbeiten im Musterhaus werden voraussichtlich im März 2018 beendet sein.


Wünschen Sie nähere Informationen und haben weiteres Interesse: https://lust.hs-duesseldorf.de/