Hochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
Institut für lebenswerte und umweltgerechte Stadtentwicklung
Institute for Sustainable Urban Development
IN-LUST

Lehr­ver­anstalt­ungen

​​​​​Lehrveranstaltungen sommersemester 2021

  • Modul BA 1.6.1-A Abschluss Entwurf „Architektur“ inkl. schriftlicher Thesis, FB Architektur
    Div. Schwerpunkte und Titel zur Weiterentwicklung des Entwurfes des Team MIMO zum Solar Dec​athlon Europe​;
    Semester: ab 6; Zeitraum SoSe 2021
    Info: Prof. Dennis MuellerProf. Dr.-Ing. Eike M​usall

    Kurzbeschreibung: Im Zuge der Teilnahme am Studierendenwettbewerb werden studentische Entwurfsarbeiten bis hin zur Ausführungsreife weiterentwickelt. Die Abschlussarbeiten beinhalten die Finalisierung des Entwurfs des Gesamtarchitekturkonzepts und der sog. House Demonstration Unit (HDU) in verschiedenen Schwerpunkten wie bspw. dem Materialzyklus, der Ausgestaltung der Außenanlagen oder Baukostenanalyse.

  • Modul BA 1.6.1-IA Abschluss Entwurf „Innenarchitektur“ inkl. schriftlicher Thesis, FB Architektur
    Div. Schwerpunkte und Titel zur Weiterentwicklung des Entwurfes des Team MIMO​ zum Solar Decathlon Europe;​
    Semester: ab 6.; Zeitraum SoSe 2021
    Info: Prof.in Judith ReitzProf. Den​nis Mueller​ / Prof. Dr.-Ing. Eike Musall​

    Kurzbeschreibung: Im Zuge der Teilnahme am Studierendenwettbewerb werden studentische Entwurfsarbeiten bis hin zur Ausführungsreife weiterentwickelt. Die Abschlussarbeiten beinhalten die Finalisierung des Entwurfs des Gesamtarchitekturkonzepts und der sog. House Demonstration Unit (HDU) in verschiedenen Schwerpunkten wie bspw. einem Möbelkonzept oder der Ausgestaltung flexibler Innenräume.

  • Modul BA 2.3.1 Special Topics, FB Architektur
    Entwicklung der Küche der Zukunft / einer leimfreien Küche für die House Demonstration Unit (HDU) des Team M​IMO im Wettbewerb Solar Decathlon Europe;
    Semester: Div.; Zeitraum SoSe 2021
    Info: Lehrbeauftragter Philip Behrend​ / Werkstattmeister Franz Klein-Wiele​ / Prof. Dennis Mueller​Prof. Dr.-Ing. Eike Musall​

    Kurzbeschreibung: Im Zuge der Teilnahme am Studierendenwettbewerb Solar Decathlon und der Ausgestaltung der House Demonstration Unit (HDU) wird in Kooperation mit der Firma Miele ein zukunftsfähiges Küchenkonzept erarbeitet. Schwerpunkt ist u.a. die Integration in den Wohnraum, eine leimfreie Ausführung und die Reduktion technischer Komponenten​.

abgeschlossene Lehrveranstaltungen

  • Energ​iet​echnis​che Pro​jektstudien FB Maschinenbau und Verfahrenstechnik: 
    Einführung in die Anwendbarkeit von Instrumenten der energetischen Sanierung im Quartier; 
    Semester: ab BA 6; Zeitraum WS 2020​/21​
    Kurzbeschreibung

    Info: Beatriz ​V. Toscano

    Ein Kooperationskurs der HSD mit Experten im Bereich der Nachhaltigkeitsbewertung (Sustainability Assessment) der University of Applied Sciences Utrecht. Mit zahlreichen Diskussionen und Impulsreferate aus dem Bereich der interdisziplinären Stadtgestaltung und den Methoden der Sozialraumanalyse, von Expert*innen aus den Bereichen Energie, Gesundheit, Soziales, Architektur, Mobilität usw.

  • Versch. Module FB Sozial- und Kulturwissenschaften: 
    Raum quer gedacht: Sozialraumbezogene Methoden in Theorie und Praxis - konkretisiert an einem Düsseldorfer Stadtteil; 
    Semester: versch.; Blockveranstaltung im WS 2020/2021: am 26. 27. und 28.10.2020, 04.12.2020, 13.01.2021​​​
    Kurzbeschreibung

    Dozentin:  Prof. Dr. Anne va​​n Rießen

    Im Rahmen des Seminars wird theoretisch und empirisch der Frage nachgegangen, ob und wie Sozialräume gestaltet sein müssen, damit sie für die dort lebende Bevölkerung "gebrauchbar" sind. Dabei wird sowohl die Rolle des Sozialraums in der Sozialen Arbeit beleuchtet, als auch sozialraumbezogene Analyse- und Beteiligungsmethoden. Mittels verschiedener digitaler Methoden werden so auch in Corona-Zeiten die Bedürfnisse der Bewohner*innen und die Veränderungen des Sozialraums in den Blick genommen, als auch weitere Kategorien - wie bspw. Entwicklung der Infrastruktur, Dimensionen des Wohnens – untersucht: stets jedoch digital. Anhand der Ergebnisse werden im Weiteren Handlungsempfehlungen entwickelt, wie sich der Sozialraum weiterentwickeln kann und dabei auch aufzeigen, welche Rolle den professionellen Akteur*innen Sozialer Arbeit zukommt.

  • Modul BA 1.5.1-A Entwurf im urbanen Kontext, FB Architektur:
    Weiterentwicklung des Entwurfes zum Solar Decathlon;
    Semester: ab 5.; Zeitraum WS 2020/21
    Kurzbeschreibung

    Info: Prof. Dennis Mueller

    Im Zuge der Teilnahme am Studierendenwettbewerb werden studentische Entwurfsarbeiten bis hin zur Ausführungsreife weiterentwickelt. Dieses Seminar beinhaltet die Finalisierung des Entwurfs des Gesamtarchitekturkonzepts und die Entwicklung des House Demonstration Unit (HDU).

  • Modul BA 6.3.2 Ökologie u. Energie, FB Architektur:
    Energiekonzept zum Entwurf Solar Decathlon; 
    Semester: ab 5.; Zeitraum WS 2020/21
    Kurzbeschreibung

    Info: Prof. Dr.-Ing. Eike Musall​​

    Im Zuge der Teilnahme am Studierendenwettbewerb werden studentische Entwurfsarbeiten bis hin zus Ausführungsreife weiterentwickelt. Dieses Seminar beinhaltet die technische sowie ökologische Integration zum Entwurf des Solar Decathlon Urban.

  • Modul BA 6.3.2 Ökologie u. Energie, FB Architektur/Maschinenbau und Verfahrentechnik: 
    EB2 - Energieberatung und Gebäude Energieausweis; 
    Semester: ab 5.; Zeitraum WS 2020/21 mit Bezug zur Teilnahme am Solar Decathlon Europe 21​
    Kurzbeschreibung

    Info: Prof. Dr.-Ing. Mario Adam​ / Prof. ​Dr.-Ing. Eike Musall​

    Thema ist die Gebäudesanierung und ihre Wirtschaftlichkeit, Schwerpunkt dabei die Anlagentechnik des Gebäudes: Heizung, Lüftung, Beleuchtung, PV. 
    Prüfungsleistung ist ein Projekt. Jede*r Kursteilnehmer*in gibt ein Gebäude in die Software „Energieberater“ ein. Die Software bilanziert das Gebäude nach den Regeln der EnEV bzw. neuem Gebäudeenergiegesetz und berechnet die Energieeinsparungen durch die vorgeschlagenen Sanierungsmaßnahmen.
    Jede*r Teilnehmer*in erstellt einen individuellen Sanierungsfahrplan (iSFP) für die*den Bauherr*in, der auch die Kosten der Sanierungsmaßnahmen beziffert. Der Fahrplan schlägt für dieses Gebäude den besten Weg vom Altbau zum energieeffizienten Gebäude vor.

  • Modul MA-CD 2.3.7 Ökologie/Ener​gie im urban. Kontext, FB Architektur:
    Ökologie und Energie im urbanen Kontext – Strategiencheck und Softwareeinsatz
    Semester: ab 3.; Zeitraum WS 2020/21
    Kurzbeschreibung

    Info: Prof. Dr.-Ing. Eike Musall​​

    Quartiersentwicklungen finden heute oft unter Anwendung verschiedenster Nachhaltigkeitsstrategien statt. Die darin enthaltenen Aspekte auf städtebaulicher Ebene sind bspw. Städtebau, Soziokultur, Freiraum, Stadtklima, (Regen-)Wasser und Bodenversiegelung, Stoffflüsse, Mobilität, Emissionen, Ökonomie und Energie. Die Nutzung von erneuerbaren Energien und Schaffung solarer Potenziale sowie die Optimierung des Tageslichtzugangs sind im Hochbau verankert, doch werden die Grundlagen hierzu bereits auf Ebene der städtebaulichen Planung geschaffen. Hier setzt dieses Seminar an: Beispielhafte Quartiere und Bau-ten werden in Teilgebieten hinsichtlich der Potenziale zur aktiven Nutzung erneuerbare Energien über Solaranlagen, der Sonneneinstrahlung und Verschattung im Außenbereich sowie dem Tageslichtangebot in Innenräumen analysiert.
    Auf Seite der Werkzeuge verlangen viele Optionen eigenständige Eingaben und eigene Simulationsumgebungen und demnach (großen) Vorbereitungsaufwand (s. bspw. DaySIM, Radiance, TRNSYS, I-DA ICE, ENVI-met, EnergyPLus, VI-Suite, EnOB Lernnetz oder DECA). Andere Optionen wie Solarkataster oder Klimaatlanten bieten nur oberflächliche Informationsdichte und keinen Bezug auf eigene Planungen. Wir versuchen, direkt auf die dreidimensionale Umgebungsoberfläche von Rhinoceros aufsetzen, indem wir mittels Grasshopper, einer visuellen Programmierumgebung in Rhino, die Add-ons „Ladybug und Honeybee Tools“ integrieren.​​

  • Energietechnische Projektstudien FB Maschinenbau und Verfahrenstechnik: Themen rund um den energiBUS;
    Semester: ab BA 6; Zeitraum SS 2020​

    ​​​mit Bezug zur Teilnahme am Solar Decathlon Europe 21

  • ​​​​Entwurfsseminar BA 1.4.1 FB Architektur: „SOLAR DECATHLON 2021 WUPPERTAL / TEAM MI-MO / DACHAUFBAU IN HOLZBAUWEISE“,
    Semester: 4. Sem.; Zeitraum SS 2020
    ​​​mit Bezug zur Teilnahme am Solar Decathlon Europe 21

  • Interdisziplinäres Modul FB Sozial- und Kulturwissenschaften: „Lebensqualität in der Stadt: Eine Analyse vor Ort aus unterschiedlichen Perspektiven“, Semester: verschiedene; Zeitraum WS 2019/20
    mit Bezug zum Quartier Wuppertal-Mirke, Austragungsort des Solar Decathlon Europe 21

  • Seminar FB Architektur: „Sanierungsstudie Revitalisierung Neukirchen-Vluyn“, Semester: 5. Sem. BA; Zeitraum WS 2019/20
    mit interdisziplinärer Unterstützung aus den FB Maschinenbau und Verfahrenstechnik und Sozial- und Kulturwissenschaften​

  • Abschlussentwurf FB Architektur: „FREIES FELD - Ein Quartierszentrum im Gewerbegebiet Kaarster Kreuz“ in Kombination mit schriftlicher Thesis im Vertiefungsgebiet Gebäudeperformance, Semester: 6. Sem. BA; Zeitraum WS 2019/20

  • Seminar im FB Architektur: „Entwicklung eines urbanen Holzbaus für den Solar Decathlon Europe 2021“, Semester: 3. Sem. MA; 
    und Entwurf Innenarchitektur 5. Sem. BA​, Zeitraum WS 2019/20

  • ​​Interdisziplinäres Seminar FB Architektur und Sozial- und Kulturwissenschaften: „Was war? Wa​s ist? Was wird sein?“​ Veränderungen rundum Düsseldorf Derendorf, Semester: verschiedene; Zeitraum WS 2019/20

  • Interdisziplinäres Studienprojekt FB Architektur und Maschinenbau und Verfahrentechnik: Nachnutzung des ehemaligen HSD Campus Golzheim; Semester: verschiedene; Zeitraum: WS 2018/19

  • Erstsemesterprojekt FB Maschinenbau und Verfahrenstechnik: Lebenswerte und umweltgerechte Stadtentwicklung - Entwicklung und Bau von Modellen rund um das Thema Energie; Semester: BA 1; Zeitraum: WS 2017/18

  • Lehrveranstaltung FB Architektur: Ausstellung „energetische Sanierung“ Musterhaus Wartsberg​; Semester: BA 3; Zeitraum: WS 2017/18

  • Interdisziplinäre Lehrveranstaltung FB Maschinenbau und Verfahrenstechnik, SK: Lebenswerte und umweltgerechte Stadtentwicklung. Zukunftsperspektiven für das rheinische Kohlerevier; Semester: verschiedene; Zeitraum: WS 2017/18

  • Interdisziplinäre Lehrveranstaltung FB Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Sozial- und Kulturwissenschaften: Wir im Quartier; Semester: BA 3 & 6; Zeitraum: SS 2017

  • FB Architektur: Ökologie Energietechnik Visualisierung  Energieausweise; Semester: BA 5; Zeitraum: WS 2016/17

  • Interdisziplinäre Lehrveranstaltung FB Architektur, Maschinenbau und Verfahrenstechnik: Studentische Entwurfsaufgabe „Wohnen mit Kindern“; Zeitraum: WS 2015/16

  • FB Architektur: Freiraum und Landschaft Grüne Achse; Semester: MA 3; Zeitraum: WS 2015/16

  • FB Architektur: Entwurf Studierendenwohnheim; Semester: MA 2; Zeitraum: SS 2015

  • Interdisziplinäre Lehrveranstaltung FB Architektur, Maschinenbau und Verfahrenstechnik: Wohnen, leben und arbeiten in der Großstadt; Zeitraum: SS 2015

  • FB Maschinenbau und Verfahrenstechnik: „Luftreinhaltung“; Semester: BA 6; Zeitraum: SS 2015

  • FB Architektur: Ökologie Energietechnik Visualisierung  Energieausweise; Semester: MA 1; Zeitraum: WS 2014/15

  • FB Maschinenbau und Verfahrenstechnik: „Energietechnische Projektstudien“ und „Energieausweise“; Semester: BA 6; Zeitraum: SS 2014

  • FB Sozial- und Kulturwissenschaften: Lebenswerte und umweltgerechte Stadt; Zeitraum: SS 2014

  • FB Architektur: Ökologie Energietechnik LUST Themenfelder; Semester: BA 5; Zeitraum: WS 2013/14

  • FB Architektur: Bauen im Bestand Gebäudesubstanz; Semester: MA 3; Zeitraum: WS 2013/14 

  • FB Sozial- und Kulturwissenschaften: Soziale Ungleichheiten; Zeitraum: WS 2013/14

  • FB Maschinenbau und Verfahrenstechnik: Wahlpflichtfach „Umwelttechnische Projektstudien“ & „Projektarbeit“; BA 6/7; Zeitraum: WS 2013/2014